Yoga für die innere Ruhe

pixabay – © StockSnap

Es gibt kaum eine bessere Art und Weise, die innere Ruhe zu erlangen, als durch Yoga. Es gilt immerhin als eine der ältesten Lehren vom Leben, welche mittlerweile über 5000 Jahren alt ist. Die Bedeutung des Wortes Yoga leitet sich aus dem Wort Yuj ab, welches so viel wie „sich verbinden“ oder „sich vereinen“ bedeutet. In Sanskrit bedeutet Yoga „Einheit“ und soll dem Menschen dabei helfen, sich und seine Umwelt in Einklang zu bringen und die innere Ruhe zu erlangen.

Wirkungsweise von Yoga

Yoga hat sich im Laufe der Zeit mehrmals gewandelt, sodass mittlerweile mehrere Arten und Stile von Yoga bestehen. Sie alle haben das gemeinsame Ziel, den Körper und die Seele des Menschen zu stärken. Durch regelmäßige Yogaübungen werden die Muskeln erfolgreich gedehnt, die Herzfunktion und das Nerven- und Drüsensystem verbessert und die Atem- und Verdauungsstörungen reduziert. Der Mensch erlangt einen besseren Gleichgewichtssinn, wobei sein … Mehr lesen

Work-Life-Balance: Einklang finden

pixabay – © sasint

 

Der Dauerstress im Alltag bewirkt mit der Zeit verschiedene gesundheitliche Probleme. In der heutigen Zeit ist kaum jemand von diesem bewahrt, zumal der moderne Mensch kaum mehr in der Lage ist, das Gleichgewicht zwischen seinem beruflichen und dem Privatleben zu halten. Das Zauberwort für die Befreiung aus dieser Lage heißt jedoch: Work Life Balance.

Privat- und Berufsleben in Einklang bringen – ist dies noch möglich?

Die verschiedenen Erkrankungen, die auf den Stress im Alltag zurückgeführt werden, scheinen immer mehr zuzunehmen. Denn für den modernen Menschen scheint es immer schwieriger zu sein, den privaten und den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Sobald einer der beiden Bereiche vernachlässigt wird, zieht dies Folgen mit sich, die oft nur schwer zu verkraften sind. Doch so schlimm die Lage erscheinen mag: es ist weiterhin wirklich möglich, durch paar Tipps den Alltagsstress zumindest zu reduzieren und das Gleichgewicht zwischen Privat- und … Mehr lesen

Für Unternehmer – was macht Mitarbeiter glücklich

pixabay – © Free-Photos

 

Glückliche Mitarbeiter sorgen in jeder Branche für mehr Produktivität. Deshalb ist es für Unternehmer auch interessant zu wissen, was sie tun können, um ihren Mitarbeitern das Arbeitsleben angenehmer zu gestalten. Das Unternehmen Officevibe hat nun in einer Mega-Studie untersucht, was Mitarbeiter wirklich glücklich macht und die zehn wichtigsten Punkte veröffentlicht.

Die wichtigsten Punkte: Wertschätzung und Feedback

Der wichtigste Punkt, der von Mitarbeitern in den Umfragen benannt wird, ist die Wertschätzung ihrer Arbeit. Sie brauchen Lob, um sich motiviert und zufrieden zu fühlen. Gleichzeitig geht jedoch aus der Studie hervor, dass dieses Lob in der Praxis längst nicht häufig genug erteilt wird. Im gleichen Sinne wünschen sich Mitarbeiter auch mehr Feedback, so dass regelmäßige Mitarbeitergespräche für den Unternehmer wünschenswert sind.

Arbeitsbelastung und beruflicher Aufstieg: joch auf der Wunschliste

Auch Punkt drei auf der Wichtigkeitsliste der Mitarbeiter ist nicht erstaunlich. Ein großer Prozentsatz gibt an, nach der … Mehr lesen

Schönheits-OPs für das eigene Glück?

 

Beschäftigt man sich mit Life-Balance, dann sind natürlich Themen wie die Work & Life Balance und gesunde Ernährung relevant. Auch ob Sport die eigene Ausgeglichenheit fördert, habe ich in meinem Blog schon angeschnitten. Ein weiteres Thema, welches durchaus auch in diesem Zusammenhang betrachtet werden kann ist die Schönheit. Fühlen wir uns schön und attraktiv, dann sind wir zufriedener. Doch kann dem Aussehen solch eine Bedeutung zugewiesen werden? Ob und inwiefern Schönheitsoperationen zu einem glücklicheren, ausgeglicheneren Leben beitragen, wird in dem heutigen Beitrag erläutert.

fotolia – © detailblick

Machen Schönheitsoperationen wirklich glücklich?

Psychologen der Bochumer und Baseler Universität führten Studien durch, die sich mit dem psychologischen Effekt von Schönheitsoperationen beschäftigten und kamen zu genau diesem Ergebnis. Menschen, die sich einer Schönheitsoperation wie einer Brustvergrößerung, Nasenkorrektur oder Facelift unterziehen, sind glücklicher als zuvor. Das „Glücklicher Sein“ beschreiben die Patienten insbesondere durch mehr Zufriedenheit, einem größeren Selbstwertgefühl und mehr Lebensfreude.

Doch … Mehr lesen

Die sieben Schritte zur Ausgeglichenheit

pixabay – © Einfach-Eve

Der Alltagsstress lässt uns heutzutage kaum mehr freie Zeit, über unser eigenes Wohlsein nachzudenken. Dabei gibt es einige Signale, die unser Körper tagtäglich sendet, um uns darauf aufmerksam zu machen, dass es höchste Zeit ist, die Ausgeglichenheit wieder zu erlangen.

„Der Mensch ist, was er isst“

Dieser vom deutschen Philosophen Ludwig Feuerbach stammende Satz birgt mehr Wahrheit, als uns dies bewusst ist. Denn unsere Gesundheit ist stark verbunden mit den Lebensmitteln, die wir täglich einnehmen. Daher ist es keine schlechte Idee, für eine Woche lang ein Tagebuch über die eigenen Ess- und Trinkgewohnheiten sowie über unser Wohlbefinden nach der eingenommenen Mahlzeit zu führen. Wer sich nach der Mahlzeit schwer und müde fühlt oder mit schwerer Verdauung zu kämpfen hat, sollte darüber nachdenken, seinen Speiseplan umzustellen.

Der Spaßfaktor beim Sport

Fühlt sich der Körper steif und träge an, signalisiert uns der Körper, dass wir uns zu wenig … Mehr lesen

Die richtige Balance durch gesunde Ernährung

pixabay – © Couleur

Diäten und sündhaft teure Produkte zum Abnehmen bringen sicherlich Erfolg. Doch beim Eintreten des Jo-Jo-Effekts wird klar: Dauerhaft schlanker Körper ist nur durch die ausgewogene Ernährung möglich. Mit paar Tipps ist die richtige Balance durch gesunde Ernährung wirklich möglich.

Qualitativ hochwertige Ernährung – Voraussetzung für einen gesunden Körper

Wer hätte nicht gern ausschließlich hoch qualitative Nahrungsmittel auf seinem Tisch? Doch Bio-Lebensmittel sind in der Regel teurer. Dies ist der Grund, warum die meisten Deutschen weiterhin lieber Lebensmittel mit minderer Qualität kaufen. Dabei bedeutet eine qualitativ hochwertige Ernährung nicht unbedingt, immer und alles in einem Bio-Laden kaufen zu müssen. Denn eine günstige Umstellung des Ernährungsplans ist tatsächlich möglich. Anstatt jeden Tag billiges Fleisch zu essen, ist es sowohl gesünder, als auch preiswerter, zwei Mal in der Woche etwas teureres Fleisch beim Metzger zu kaufen. Heimisches saisonales Obst und Gemüse ist ebenfalls eine gesündere und oft preiswertere Auswahl. … Mehr lesen

Das Life Balance Modell

pixabay – © whatsinprague

Sein Leben im Gleichgewicht zu halten ist eine Kunst, die nicht jeder Mensch kann. Aber man kann es lernen. Das Glück liegt in uns selber und kommt immer auf die Betrachtungsweise eines jeden Einzelnen an. Es gibt ein schönes Sprichwort: “ Wer immer Glück hat, weiß nicht was Glück ist“. Zudem ist jeder Mensch anders. Die Frage steht im Raum, wann ist ein Mensch glücklich? Macht Geld glücklich oder macht Gesundheit glücklich?

Arbeit, Familie und Gesundheit und Finanzen

Erfahrungen lehren uns, dass es auf die richtige Mischung ankommt. Es gibt ein Life Balance Modell aus vier Säulen.
Das sind Beruf und Finanzen, Familie und Freunde, Gesundheit und Kultur- und der Sinn des Lebens.
Befinden sich diese vier Säulen im Einklang, dann ist unsere Welt in Ordnung. Aber der sogenannte Einklang ist bei jedem Menschen individuell.
Viele Menschen in unserer schnelllebigen Zeit streben nur noch nach Geld. … Mehr lesen

Frauen und Work Life Balance

pixabay – © StartupStockPhotos

 

Die Work Life Balance ist heute zu einem wichtigen Thema geworden, mit dem sich viele Menschen auseinandersetzten. Auch wenn sich im Bezug auf die Verantwortung für die Kindererziehung in unserer Gesellschaft in den letzten Jahren viel geändert hat, scheint es, dass Frauen mehr Probleme haben, um ihr Arbeitsleben mit den drei persönlichen Bereichen Körper, Geist und soziales Umfeld in Einklang zu bringen.

Ein neues Bild der Elternschaft

Es ist in unserer Gesellschaft heute durchaus akzeptiert, dass die Elternschaft eine geteilte Pflicht ist. Nicht zuletzt hat dazu auch das Elterngeld beigetragen, dass seit nunmehr zehn Jahren jungen Familien in vollem Umfang zur Verfügung steht, wenn Mutter sowie Vater eine nach dem Baby mindestens zweimonatige Arbeitspause einlegen. Statistisch gesehen machen jedoch auch heute die Frauen eine wesentlich längere Arbeitspause, als die Männer und auch längst nicht alle Männer nehmen die zwei Monate in Anspruch.

Work Life Balance

Mehr lesen